Knowledge base

Mehr Einblick in Ihre Zielgruppe

5 Praktische Möglichkeiten, schnell mehr Einblick in Ihre Zielgruppe zu gewinnen

Im (digitalen) Marketing ist es sehr wichtig, dass Sie wissen, wen Sie mit Ihren Kampagnen erreichen wollen. Welche Menschen werden das, was Sie anbieten, brauchen? Wenn Sie ein klares Bild davon haben, dann können Sie diese konkreten Menschen besser kennen lernen und sie persönlicher ansprechen. Dies erhöht die Konversionschancen, was sich auch positiv auf die Rendite Ihrer Kampagnen auswirkt. Aber was genau sind Möglichkeiten, schnell mehr Einblick in Ihre Zielgruppe zu gewinnen?

 

1. Analysieren von Google Analytics-Daten

Die erste Möglichkeit, mehr darüber zu erfahren, wer Ihre Zielgruppe ist, ist die Analyse von Google Analytics-Daten. Viele Unternehmen mit einer Website werden bereits über ein Google Analytics-Konto verfügen, da die Nutzung völlig kostenlos und einfach zu implementieren ist. Wenn die Daten einige Monate lang gesammelt und korrekt gemessen werden, können Sie sofort mit der Analyse beginnen.

Es ist wichtig zu erwähnen, dass es auch Datensätze von Personen gesammelt haben, die nicht unbedingt Ihre Zielgruppe darstellen. Die Chance ist sehr gering, dass Sie nur den erreichen, den Sie erreichen wollen. Um lediglich das Verhalten der Personen zu analysieren, die Ihre Zielgruppe bilden, können Sie ein Segment für die Website-Besucher erstellen, die konvertieren. Schauen Sie sich zum Beispiel diese Besucher an:

  • Geschlecht
  • Alter
  • Standort
  • Durchsucht
  • Anzahl der Website-Besuche vor der Umwandlung

 

google-analytics-onderzoek-cro

 

2. Eine Hotjar-Umfrage erstellen

Ein weiteres sehr beliebtes Instrument innerhalb des digitalen Marketings ist Hotjar. Dieses Instrument ist ebenfalls kostenlos und ziemlich einfach zu implementieren, obwohl es eine aufwändigere bezahlte Variante gibt. Hotjar wird hauptsächlich zur Analyse von Heatmaps und zur Überprüfung von Aufzeichnungen von Website-Besuchen verwendet. Was jedoch teilweise unbekannt ist, dass sie dieses Tool auch zur Erstellung von Umfragen verwendet werden können. Sie können eine solche Umfrage auf Ihrer Website (oder möglicherweise auf einer bestimmten Seite) anzeigen, um Antworten auf bestimmte Fragen direkt an Ihre Zielgruppe zu erhalten.

Alle Fragen sind möglich, was ein Vorteil darstellt im Vergleich z. B mit Google Analytics ist. In Google Analytics werden Sie nicht sehr schnell herausfinden, was wirklich in den Köpfen der Besucher Ihrer Website vorgeht. Bei einer Umfrage werden jedoch weniger Daten erhoben. Interessante Fragen für eine Umfrage können sein:

  • Zu welchem Zweck besuchen Sie derzeit unsere Website?
  • Was könnte Sie davon abhalten, bei uns zu bestellen?
  • Was wäre der Hauptgrund für Sie, bei uns zu bestellen?

 

poll-inzicht-doelgroep

 

3. Facebook-Zielgruppenstatistiken anzeigen

Facebook kann auch sehr nützlich sein, um mehr Einblick in Ihre Zielgruppe zu gewinnen. Innerhalb dieses weit verbreiteten Mediums stehlt Facebook-Zielgruppenstatistiken oder Facebook Audience Insights zur verfügbar. Während Page Insights Einblicke in die Interaktion mit Ihrer Facebook-Seite bietet, zeigt Audience Insights Statistiken darüber an, wen genau Sie gerade erreichen. Sie können auch sehen, ob und inwieweit sie sich von Facebook-Nutzern im Allgemeinen unterscheiden.

Auf diese Weise können Sie bestimmte Trends bei den Personen feststellen, die bereits mit Ihrer Facebook-Seite verbunden sind. Solche Trends zeigen, was Ihre aktuelle Zielgruppe für wichtig hält und wie sie sich verhält. Dieses Wissen können Sie dann nutzen, um mit Ihren Anzeigen mehr homogene Personengruppen zu identifizieren. Die Wahrscheinlichkeit, dass sie die gewünschten Ergebnisse generieren, ist viel größer, als wenn Sie keine Zielgruppenstatistiken verwenden würden. Unter anderem können zu folgenden Aspekten Informationen generiert werden:

  • Familienstand
  • Ausbildung
  • Sprache
  • Seite mag
  • Kaufverhalten

 

 

4. Rezensionen lesen

Wenn Sie Bewertungen über Ihr Unternehmen im Allgemeinen oder über die von Ihnen angebotenen spezifischen Produkte oder Dienstleistungen sammeln, können diese Informationen auch eine wertvolle Ressource sein, um sich ein Bild von Ihrer Zielgruppe zu machen. Rezensionen werden in der Regel von denjenigen verfasst, die bereits überzeugt sind. Was schätzen diese Menschen besonders an dem, was Sie anbieten, und was könnte möglicherweise besser sein? Viele Menschen teilen diese Art von Informationen gerne mit anderen, besonders wenn sie als Gegenleistung etwas bekommen, wie zum Beispiel einen Rabattcode.

 

5. Prüfen Sie die FAQs des Kundendienstes

Schließlich ist der Kundenservice ein Teil Ihres Unternehmens, der täglich mit Ihrer Zielgruppe zu tun hat. Vielleicht offensichtlich, aber sie werden wissen, welche Mitarbeiter hier tätig sind. Es kann sicher nicht schaden, mit ihnen zu klären, welche Fragen sie am häufigsten gestellt bekommen und was die Kunden kritisieren oder anmerken.

 

klantenservice-inzicht-doelgroep

 

Brauchen Sie noch Unterstützung, um mehr Einblick in Ihre Zielgruppe zu gewinnen oder sie auf die richtige Art und Weise zu erreichen oder anzusprechen? Wer unterstützen Sie gerne, also zögern Sie nicht, mit uns unverbindlich in Kontakt zu treten!